Willkommen bei der EIC Trier GmbH

 

Der Weg ins Ausland lohnt sich. Die wichtigsten Handelspartner für deutsche Unternehmen bleiben trotz zunehmender Öffnung der Weltmärkte weiterhin die EU und EFTA-Staaten. Vor allem für KMU bietet der EU-Binnenmarkt aufgrund der zahlreichen Harmonisierungsfortschritte und dem daher vergleichsweise überschaubaren Geschäftsrisiko interessante Absatzpotenziale.

 

Die EIC Trier GmbH unterstützt rheinland-pfälzische Unternehmen bei der Markterschließung, Geschäftsabwicklung und Auftragsbeschaffung in Europa.

©koya979 - fotolia.com

Frankreich: Entsendungsformalitäten und ihre Folgen

 
Zwischen Frankreich und Deutschland besteht eine sehr enge wirtschaftliche Verbindung. Doch die mit der Entsendung von Mitarbeitern verbundenen Formalitäten führen immer wieder zu Schwierigkeiten. Mit dieser Umfrage möchten wir erfahren, welche Formalitäten und Anforderungen bei der Entsendung Unternehmen am stärksten beeinträchtigen.
Zur Umfrage gelangen Sie hier. Die Umfrage ist bis 28. Juni 2019 offen.

Termine EIC-Seminare

Umsatzsteuer in Luxemburg und im grenzüberschreitenden

Liefer- und Leistungsverkehr

 

Termin: Dienstag | 25. Juni 2019
Uhrzeit: 14:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Ort: IHK Trier | Bildungszentrum | Raum E.7
Teilnehmerentgelt: 155 EUR zzgl. MwSt.

Luxemburger Einkommensteuererklärung -

Praktischer Leitfaden für Grenzpendler

 

Termin: Donnerstag| 4. Juli 2019
Uhrzeit: 14:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Ort: IHK Trier | Bildungszentrum | Raum E7
Teilnehmerentgelt: 165 EUR zzgl. MwSt.

Umsatzsteuer in der EU

 

Termin: Donnerstag & Freitag| 5. & 6. September 2019
Uhrzeit: 09:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Ort: IHK Trier | Tagungszentrum
Teilnehmerentgelt: 395 EUR zzgl. MwSt.