Willkommen bei der EIC Trier GmbH

 

Der Weg ins Ausland lohnt sich. Die wichtigsten Handelspartner für deutsche Unternehmen bleiben trotz zunehmender Öffnung der Weltmärkte weiterhin die EU und EFTA-Staaten. Vor allem für KMU bietet der EU-Binnenmarkt aufgrund der zahlreichen Harmonisierungsfortschritte und dem daher vergleichsweise überschaubaren Geschäftsrisiko interessante Absatzpotenziale. Im Vorjahr entfielen über 70% der deutschen Auslandslieferungen auf europäische Länder und rund 60% waren für Absatzmärkte innerhalb der EU bestimmt.

 

Die EIC Trier GmbH hilft rheinland-pfälzischen Unternehmen, Absatz- und Beschaffungsmärkte in Europa gezielt zu nutzen.

©koya979 - fotolia.com

Termine

Social Media für KMU:

Was bringt es wirklich für den Marketingerfolg?

 

Nutzen von Socia Media für KMU, Social Media als Teil interner Unternehmens-

prozesse, Integration von Social Media in die Unternehmenskultur, Praxisbeispiele aus dem Mittelstand.

Veranstaltungsdatum: Donnerstag, den 02. Juli 2015

Einladungsflyer
15080_Social_Media_fuer_KMU_MAILversion.[...]
PDF-Dokument [138.5 KB]

Rechtssichere Gestaltung und Verwendung von Verträgen und AGB für grenzüberschreitend tätige Serviceunternehmen

 

Montage, Inbetriebnahme, Reparatur, Wartung, Schulung und sonstige technische Dienstleistungen; Gewährleistung und Haftung mit Länderbeispielen: Frankreich, Belgien, Luxemburg

Veranstaltungsdatum: Mittwoch, den 02. September 2015

Einladungsflyer
15035_Serviceverträge_MAILversion.pdf
PDF-Dokument [116.1 KB]

Vertriebskartellrecht in Europa

 

Rechtsrisiken wirksam vermeiden: Beschränkungen im Online-Handel, Preisbindung der 2. Hand, selektiver und exklusiver Vertrieb, Handelsvertreterprivileg sowie aktuelle Beispiele aus Deutschland und der EU

Veranstaltungsdatum: Dienstag, den 15. September 2015

Einladungsflyer
15034_Vertriebskartellrecht_MAILversion.[...]
PDF-Dokument [126.4 KB]