Willkommen bei der EIC Trier GmbH

 

Der Weg ins Ausland lohnt sich. Die wichtigsten Handelspartner für deutsche Unternehmen bleiben trotz zunehmender Öffnung der Weltmärkte weiterhin die EU und EFTA-Staaten. Vor allem für KMU bietet der EU-Binnenmarkt aufgrund der zahlreichen Harmonisierungsfortschritte und dem daher vergleichsweise überschaubaren Geschäftsrisiko interessante Absatzpotenziale. Im Vorjahr entfielen über 70% der deutschen Auslandslieferungen auf europäische Länder und rund 60% waren für Absatzmärkte innerhalb der EU bestimmt.

 

Die EIC Trier GmbH hilft rheinland-pfälzischen Unternehmen, Absatz- und Beschaffungsmärkte in Europa gezielt zu nutzen.

©koya979 - fotolia.com

Termine

Cloud-Computing für KMU in der Praxis

 

Einsatzszenarien im Unternehmen, Funktionsweisen von Cloud-Computing, Kosten-Nutzen-Analysen, Rechts- und Informationssicherheit, Datenschutz

Veranstaltungsdatum: Dienstag, den 21. April 2015

Einladungsflyer
15032_Cloud_Computing_MAILversion.pdf
PDF-Dokument [114.3 KB]

1x1 der Umsatzsteuer im Auslandsgeschäft

 

Waren- & Werklieferungen, Reihen- & Dreiecksgeschäfte sowie Dienstleistungen im Auslandsgeschäft richtig besteuern. Reverse-Charge und Vorsteuervergütung korrekt anwenden. Buch- und Belegnachweise ordnungsgemäß erbringen.

Veranstaltungsdatum: Donnerstag & Freitag, den 23. & 24. April 2015

Einladungsflyer
15015_Umsatzsteuer_Auslandsgeschäft_MAIL[...]
PDF-Dokument [129.9 KB]

Erfolgreicher Vertrieb in Belgien

 

Die aktuellen rechtlichen Bestimmungen für die Zusammenarbeit mit Vertragshändlern, Handelsvertretern und Arbeitnehmern (inkl. Grenzpendlern), Vertriebsplanung & Niederlassungsrecht, Steuern & Sozialversicherung

Veranstaltungsdatum: Donnerstag, den 30. April 2015

Einladungsflyer
15010_Arbeitsrecht_Vertrieb_Belgien_MAIL[...]
PDF-Dokument [134.7 KB]