Willkommen bei der EIC Trier GmbH

 

Der Weg ins Ausland lohnt sich. Die wichtigsten Handelspartner für deutsche Unternehmen bleiben trotz zunehmender Öffnung der Weltmärkte weiterhin die EU und EFTA-Staaten. Vor allem für KMU bietet der EU-Binnenmarkt aufgrund der zahlreichen Harmonisierungsfortschritte und dem daher vergleichsweise überschaubaren Geschäftsrisiko interessante Absatzpotenziale. Im Vorjahr entfielen über 70% der deutschen Auslandslieferungen auf europäische Länder und rund 60% waren für Absatzmärkte innerhalb der EU bestimmt.

 

Die EIC Trier GmbH hilft rheinland-pfälzischen Unternehmen, Absatz- und Beschaffungsmärkte in Europa gezielt zu nutzen.

©koya979 - fotolia.com

Termine

Zuschüsse der EU für Innovationsvorhaben kennen und nutzen

 

Förderprogramme zur Entwicklung und Vermarktung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen

Veranstaltungsdatum: Donnerstag, den 21. Mai 2015

                                   Dienstag, den 09. Juni 2015

Einladungsflyer
15073_Einladung_EU Zuschüsse nutzen_MAIL[...]
PDF-Dokument [102.2 KB]

Verrechnungspreisdokumentation

 

Steuerrisiken bei grenzüberschreitenden Geschäften effektiv minimieren

Veranstaltungsdatum: Dienstag, den 02. Juni 2015

Einladungsflyer
15018_Verrechnungspreisdokumentation_Mai[...]
PDF-Dokument [174.6 KB]

Bonitätsprüfung, Forderungseinzug und Kreditüberwachung in Europa

 

Effiziente Risikosteuerung von Europageschäften

Länderfokus Belgien, Luxemburg und Frankreich

Weitere Länderauswahl im Vorfeld möglich

Veranstaltungsdatum: Mittwoch, den 03. Juni 2015

Einladungsflyer
15081_Bonitätsprüfung, Forderungseinzug [...]
PDF-Dokument [121.6 KB]